Zurück

Zürcher Geschnetzeltes mit Rösti

Schweizer Klassiker
Foto von Zürcher Geschnetzeltes mit Rösti
Beliebter Klassiker auf Björn Freitag Art

Zutaten (für 4 Personen)
Zubereitungszeit 35 Minuten
plus ca. 30 Minuten Garzeit
und mind. 4 Stunden Ruhezeit

Für die Rösti
600 g festkochende Kartoffeln
Salz
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Prise frisch geriebene Muskatnuss
25 g Butterschmalz

Für das Geschnetzelte
600 g mageres Kalbfleisch aus der Oberschale
100 g weiße Champignons
2 Schalotten
4 Zweige Zitronenthymian
25 g Butterschmalz
1 TL edelsüßes Paprikapulver
2 Lorbeerblätter
abgeriebene Schale von 1 Biozitrone
Salz
200 ml Weißwein
200 g Sahne
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Prise Zucker

1) Kartoffeln am besten am Vortag oder mindestens 4 Stunden vor der Zubereitung waschen, ungeschält etwa 30 Minuten gar kochen, dann abgießen, warm pellen und vollständig auskühlen lassen.

2) Kartoffeln grob in eine Schüssel raspeln, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und vermengen. Eine beschichtete Pfanne erhitzen, Butterschmalz darin zerlassen, dann die Kartoffelmasse hineingeben, andrücken und bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten von jeder Seite goldbraun braten, dabei zum Wenden einen passenden Deckel verwenden. Warm halten.

3) Inzwischen für das Geschnetzelte das Fleisch gegen die Faser in dünne Streifen schneiden. Champignons putzen und grob würfeln. Schalotten schälen und fein würfeln. Den Zitronenthymian abbrausen, trocken schütteln und Blätter abzupfen.

4) Eine schwere Pfanne (am besten aus Gusseisen) erhitzen, Butterschmalz darin zerlassen und das Kalbfleisch portionsweise bei hoher Hitze kurz anbraten, dann jeweils sofort aus der Pfanne nehmen und auf einen Teller geben.

5) In der gleichen Pfanne die Champignons anbraten. Schalotten zugeben und mit anschwitzen, dann Paprikapulver, Lorbeerblätter, Zitronenabrieb und eine Prise Salz hinzugeben, mit Wein ablöschen und kurz reduzieren. Sahne zugießen, kurz einkochen, mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und zum Schluss das Fleisch in die Sauce geben.

6) Rösti in vier Stücke schneiden und auf Teller geben. Das Geschnetzelte daneben anrichten und mit Zitronenthymian garnieren.

Infos zum Kochbuch:

In „Lieblingsessen – Einfach und köstlich“ zeigt Björn Freitag Küche für den Alltag, die niemanden überfordert und dabei glücklich macht. Grund genug für den WDR und für uns, die besten Rezepte der vergangenen zwei Jahre zu einem besonderen Kochbuch zu verarbeiten. Dabei bleibt Björn Freitags Küche weiterhin nicht nur besonders kreativ, sondern auch verblüffend günstig. Denn es muss nicht immer Exotisches und Extravagantes aus den entferntesten Ländern der Welt auf den Tisch – und die Ideen des beliebten TV-Kochs, auch für wenig beachtete Zutaten aus der Region, sind noch lange nicht ausgereizt.

Im Buch finden sich vor allem Rezepte wieder, die bei den WDR-Zuschauern auf besonderes Interesse gestoßen sind. Sie nehmen aktuelle Trends auf oder zeigen die Zubereitung beliebter Klassiker mit der für Björn Freitag typischen Raffinesse.

Praktische Tipps und Tricks, wie sich aus der Fülle der frischen Produkte im Handumdrehen köstliche, schnelle und gesunde Gerichte zaubern lassen, machen das Buch zudem zur Inspirationsquelle – nicht nur für Fans der Sendung, sondern für alle Kochbegeisterten.

Rezept aus dem Buch:
"Lieblingsessen - Einfach und köstlich" von Björn Freitag (Kochbuch 1)
Cover vom "Lieblingsessen - Einfach und köstlich" Kochbuch von Sternekoch Björn Freitag
Verlag:
Becker Joest Volk Verlag
Foodfoto:
Hubertus Schüler

Einen Kommentar schreiben

Einen (neuen) Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 3.

Hinweis: Kommentare werden erst nach einer kurzen internen Prüfung veröffentlicht.

Zurück

  Hilf uns, aktuell zu bleiben!

Schreibe uns bei Änderungen eines Eintrags, z.B. geänderte Öffnungszeiten oder Öffnungstage, Änderungen im Angebot, Status: geschlossen, neuer Inhaber/In, neuer Name o.ä.. Gerne kannst du uns auch eine neue Location vorschlagen.

Wir freuen uns auf deine Nachricht und bedanken uns für deine Unterstützung.

Webdesign & Herausgeber: © 2024 typusmedia

Impressum        Datenschutz

Einstellungen gespeichert

Datenschutzeinstellungen

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close