Zurück

Risotto mit gebratenen Pilzen

Italienisch
Foto von Risotto mit gebratenen Pilzen
Einfach & köstlich italienisch …

Zutaten (für 4 Personen)

1,5 l Hühnerbrühe
1 Hand voll getrocknete Steinpilze
1 kleine Zwiebel
2 Stangensellerie
400 g Risotto Reis
150 ml Weißwein
Meersalz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
400 g Pilze (Shitake- oder Austernpilze)
ein Paar Zweige frischer Kerbel, Estragon oder Petersilie,
Blätter gepflückt und gewürfelt
Saft einer halben oder ganzen Zitrone
25 g Butter
ca. 100 bis 150 g frisch geriebener Parmesan
mildes Olivenöl

Brühe aufkochen und die getrockneten Steinpilze mit etwas heißer Brühe in einer separaten Schale ziehen lassen, bis sie weich sind. Flüssigkeit abgießen, Pilze entnehmen, kleinwürfeln und zur Seite stellen. Eine große, hohe Pfanne oder Wok mit etwas Olivenöl (nicht zu heiß!) erhitzen, die klein gewürfelten Zwiebel- und Selleriestücke dazugeben und ca. 10 Minuten vorsichtig anbraten. Jetzt auf maximale Temperatur stellen und den Reis unter Rühren ca. 2-3 Minuten mit anbraten und dann mit dem Weißwein ablöschen. Solange weiter rühren bis der Reis die Flüssigkeit komplett aufgesogen hat. Temperatur runter drehen auf "Köchelmodus" … nun die klein gewürfelten Steinpilze, eine Prise Salz und erstmal nur eine Kelle Brühe dazugeben. Sobald der Reis die Flüssigkeit komplett aufgesogen hat, die nächste Kelle mit Brühe dazu geben und diesen Vorgang so oft wiederholen bis der Reis weich ist. Das Ganze dauert ungefähr 25 bis 30 Minuten.

In der Zwischenzeit die Pilze scharf in einer Pfanne anbraten (erstmal ohne Öl, so dass sie etwas Flüssigkeit verlieren und ordentlich Röstaromen annehmen, dann mit etwas Öl finalisieren und in eine Schüssel geben. Die Pilze mit den gezupften und gehackten Kräutern, etwas Salz und dem Zitronensaft vermischen, leicht pfeffern.

Jetzt den Reis vom Herd nehmen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer vorsichtig abschmecken, Butter und Parmesan untermischen, verrühren. Die Konsistenz sollte jetzt schön cremig sein.

Anrichten:
Jede Portion in einen großen Metallring füllen und den Ring dann vorsichtig entfernen. Das Risotto-Türmchen anschließend mit frisch geriebenem Parmesan und Pilzen bestreuen und mit einem Spritzer Olivenöl beträufeln.

Tipp:
Wer es lieber rein vegetarisch mag, ersetzt die Hühnerbrühe einfach durch Gemüsebrühe.

Foodfoto:
typusmedia

Einen Kommentar schreiben

Einen (neuen) Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 4.

Hinweis: Kommentare werden erst nach einer kurzen internen Prüfung veröffentlicht.

Zurück

  Hilf uns, aktuell zu bleiben!

Schreibe uns bei Änderungen eines Eintrags, z.B. geänderte Öffnungszeiten oder Öffnungstage, Änderungen im Angebot, Status: geschlossen, neuer Inhaber/In, neuer Name o.ä.. Gerne kannst du uns auch eine neue Location vorschlagen.

Wir freuen uns auf deine Nachricht und bedanken uns für deine Unterstützung.

Webdesign & Herausgeber: © 2024 typusmedia

Impressum        Datenschutz

Einstellungen gespeichert

Datenschutzeinstellungen

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close