Zurück

Ricottagnocchi im Auberginenmantel mit Salbeinussbutter

Italienisch
Foto von Ricottagnocchi im Auberginenmantel mit Salbeinussbutter
Mediterranes Top-Rezept aus "Mein Lokal Dein Lokal" vom Restaurant "Rinklin Weidengarten" in Ahnatal-Weimar

Zutaten (für 2 Personen)

Zubereitungszeit: ca. 55 Min.
Ruhezeit: mind. 4 Std. oder über Nacht

Für die Gnocchi
55 g Parmesan
30 g Pinienkerne
250 g Ricotta
2 Eigelb
35 g Mehl
je 1 EL gehackte Petersilie und fein geschnittenes Basilikum
frisch geriebene Muskatnuss
Salz | Pfeffer
2 EL Butter zum Bepinseln

Für den Auberginenmantel
1 kleine bis mittelgroße Aubergine
4 EL Olivenöl + Öl für die Form

Für die Salbeibutter
100 g Butter
20 Salbeiblätter
Salz
1/2 EL Zitronensaft (nach Belieben)

1) Für die Gnocchi 40 g Parmesan reiben. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett 3–4 Min. unter Rühren anrösten und in eine große Schüssel geben. Parmesan, Ricotta, Eigelbe, Mehl, Kräuter, 1 kräftige Prise Muskat, 1/2 TL Salz und Pfeffer hinzufügen. Alles gründlich verrühren, dann zugedeckt mind. 4 Std. oder über Nacht kalt stellen.

2) Für den Auberginenmantel den Backofen auf 180° vorheizen. Die Aubergine waschen, das obere und untere Ende abschneiden und die Aubergine längs in 8 ca. 5 mm dicke Scheiben schneiden. Die Scheiben nebeneinander auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und großzügig mit dem Olivenöl bestreichen. Im heißen Ofen (Mitte) 10–15 Min. rösten, bis sie weich und goldbraun gefärbt sind.

3) Die Ricottamasse in 8 Portionen teilen und jede Portion mit angefeuchteten Händen zu einem länglichen Klößchen rollen. Inzwischen in einem großen Topf reichlich Salzwasser aufkochen. Die Butter zum Bepinseln zerlassen. Die Klößchen portionsweise und vorsichtig ins siedende Wasser gleiten lassen. (Nicht alle auf einmal hineingeben, sonst kleben sie zusammen!) Wenn sie nach ca. 2 Min. an die Oberfläche steigen, die Gnocchi mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben und auf einem sauberen Geschirrtuch abtropfen lassn. Mit Küchenpapier abtupfen, mit der Butter bepinseln und abkühlen lassen.

4) Dann den Backofen auf 180° vorheizen. Die abgekühlten Gnocchi mit je 1 Scheibe Aubergine umwickeln und mit der Auberginen»Naht« nach unten nebeneinander in eine gefettete ofenfeste Form setzen. Die restlichen 15 g Parmesan reiben und über die Gnocchi streuen. Die Gnocchi ca. 10 Min. im heißen Ofen (Mitte) gratinieren.

5) Inzwischen für die Salbeibutter die Butter in einem kleinen Topf erhitzen und 2–4 Min. köcheln lassen, bis sie eine hellbraune Färbung annimmt. Die Butter vom Herd nehmen und vorsichtig den Salbei, 1 Prise Salz und, falls verwendet, den Zitronensaft hinzufügen. Achtung, es kann spritzen! Den Topf kurz zurück auf den Herd stellen.

6) Die gratinierten Gnocchi auf Tellern anrichten, mit der heißen Butter und einigen Salbeiblättern übergießen und sofort servieren.

Rezept aus dem Buch:
Mein Lokal Dein Lokal - Der Profi kommt (von Mike Süsser)
Cover von Mike Süsser's Kochbuch "Mein Lokal Dein Lokal"
Verlag:
Gräfe und Unzer Verlag GmbH
Coverfoto:
Simon Koy, München
Foodfoto:
Mathias Neubauer, Seligenstadt

Einen Kommentar schreiben

Einen (neuen) Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 8.

Hinweis: Kommentare werden erst nach einer kurzen internen Prüfung veröffentlicht.

Zurück

  Hilf uns, aktuell zu bleiben!

Schreibe uns bei Änderungen eines Eintrags, z.B. geänderte Öffnungszeiten oder Öffnungstage, Änderungen im Angebot, Status: geschlossen, neuer Inhaber/In, neuer Name o.ä.. Gerne kannst du uns auch eine neue Location vorschlagen.

Wir freuen uns auf deine Nachricht und bedanken uns für deine Unterstützung.

Webdesign & Herausgeber: © 2024 typusmedia

Impressum        Datenschutz

Einstellungen gespeichert

Datenschutzeinstellungen

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close