Käsespieße mit in Zitronenblätter gewickeltem Scamorza

Spezialität von der Amalfi-Küste
Foto von Käsespieße mit in Zitronenblätter gewickeltem Scamorza
Diese traditionelle Antipasto wird an der gesamten Amalfiküste serviert. Es handelt sich um eine ganz einfache Speise aus nur zwei Zutaten, ist aber umso köstlicher. // Gennaro Contaldo

Zutaten (für 2 Spieße bzw. 10 kl. Portionen)

200 g Scamorza (geräuchert)
10 Zitronenblätter
1 Bio-Zitrone, in feine Scheiben geschnitten

Die Einheimischen verwenden Provola (ein Käse, den man als festen, geräucherten Mozzarella beschreiben könnte), in italienischen Feinkostläden findet man in den meisten Ländern aber den vergleichbaren Scamorza besser. Der Räuchergeschmack des Käses und die subtilen Aromen der Zitronenblätter sind eine Siegerkombination. Für die Zubereitung kann eine Grillpfanne verwendet werden; falls Sie jedoch den Holzkohlegrill angefeuert haben, ist er die ideale Wahl. Ich habe die Zutaten für dieses Rezept aufgespießt, Sie können den Käse aber ebenso gut in 2 Zitronenblätter wickeln und dieses Päckchen grillen.

1) Den Scamorza in 10 Scheiben schneiden. Jede Scheibe in ein Zitronenblatt einschlagen und abwechselnd mit Zitronenscheiben auf Spieße stecken – pro Spieß 5 Scamorza-Päckchen.

2) Eine Grillpfanne erhitzen. Die Spieße in der heißen Pfanne von jeder Seite ein paar Minuten grillen, dabei leicht mit dem Pfannenwender andrücken, bis der Käse zu schmelzen beginnt. Alternativ die Spieße auf dem Grill garen, dabei ebenfalls alle paar Minuten wenden. Die Käsepäckchen von den Spießen schieben und servieren.

3) Zum Essen einfach den Käse aus dem Zitronenblatt wickeln und mit einer geschwärzten Zitronenscheibe genießen.

Infos zum Kochbuch:

Sie gehört zur Amalfi-Küste wie der Turm zu Pisa: Die Zitrone.

Kein Wunder also, dass Gennaro Contaldo, der selbst in der – für die besonders aromatischen Zitronen bekannten – Region aufgewachsen ist, sich auch in seiner Küche gerne der sauren Frucht widmet. Selbst nach mehr als fünfzig Jahren im englischen Ausland kann sich Gennaro nicht von der Sfusato Amalfitano lossagen und verarbeitet in seinen Rezepten Schale, Saft und sogar Blätter. »Gennaros Limoni« zeigt, wie vielfältig Zitronen sein können: von Süßspeisen über Salate bis hin zu Pasta und Fischrezepten gibt es keine Ausrede nicht zu den gelben Früchten zu greifen.

Und natürlich darf auch Limoncello, der Klassiker der Amalfiküste, nicht fehlen. Echte Amalfi-Zitronen sind manchmal schwer zu bekommen und daher bei den wenigsten Rezepten ein Muss – aber natürlich immer eine Empfehlung.

Das Buch widmet Gennaro Feunden und Familie in seiner salernischen Heimat, »welche die Tradition dieser köstlichen Zitrusfrucht am Leben erhalten«. In mehr als 80 verschiedenen Rezepten lässt Gennaro die Zitrone hochleben.

Gennaro Contaldo wuchs an der Amalfiküste in Süditalien auf und begann bereits im Alter von acht Jahren in lokalen Restaurants zu arbeiten. Mit zwanzig ging er nach Großbritannien. Er arbeitete in vielen renommierten Restaurants und wurde als Mentor von Jamie Oliver bekannt – mit ihm verbindet Gennaro bis heute eine enge Freundschaft. In England ist er regelmäßiger Stargast in Kochsendungen und auch die deutschen Küchen hat Gennaro inzwischen erobert.

Rezept aus dem Buch:
"Gennaros Limoni - Italienisch kochen und backen mit Zitronen" von Gennaro Contaldo
Cover vom "Apfelgarten" Kochbuch von Barbara Haiden
Verlag:
ars vivendi Verlag
Foodfoto:
David Loftus

Einen Kommentar schreiben

Einen (neuen) Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 1 und 5?

Hinweis: Kommentare werden erst nach einer kurzen internen Prüfung veröffentlicht.

Zurück

  Hilf uns, aktuell zu bleiben!

Schreibe uns bei Änderungen eines Eintrags, z.B. geänderte Öffnungszeiten oder Öffnungstage, Änderungen im Angebot, Status: geschlossen, neuer Inhaber/In, neuer Name o.ä.. Gerne kannst du uns auch eine neue Location vorschlagen.

Wir freuen uns auf deine Nachricht und bedanken uns für deine Unterstützung.

Webdesign & Herausgeber: © 2024 typusmedia

Impressum        Datenschutz

Einstellungen gespeichert

Datenschutzeinstellungen

You are using an outdated browser. The website may not be displayed correctly. Close